G’schicht’n aus dem Leben gegriffen

by

Moin Freunde der Nacht!

Heute mal eine kleine Episode, die wohl jedem anständigen Metaller eine Mischung aus gar schrecklicher Belustigung und Sorge um die Zukunft dieser Welt in die Knochen treibt (zumindest ging es mir so).

Bin ich doch heute morgen noch, ganz verschlafen, auf dem Weg von der Haustür zur S-Bahn als mir ein Individuum entgegen kommt. An sich ist das in einer Stadt wie Berlin ja nichts besonderes, wenn sich nicht folgende Situation ergeben hätte: der Typ trägt Baggypants und Kapu mit tief ins Gesicht gezogener Kapuze und darüber ein schief aufgesetztes Basecap. Yeah Gangster! Als er ungefähr 10 Meter vor mir ist, kramt er in seiner Tasche rum und als er sein Handy rausholt, fällt doch glatt sein Feuerzeug herunter. Was macht er? Anstatt es aufzuheben, schaut er finster drein und kickt es weg. Getreu dem Motto „What the fuck?“. Aha, als er sich mir nun auf ca. 3 Meter genähert hat, verstehe ich auch die Musik, die über das Handy (natürlich auf laut gestellt) ertönt. Oder besser – ich verstehe die eine Textzeile, die mich innerlich zum lachen und zum heulen bringt: „…und seh ich Dich in meinem Block, dann brech ich Dir das Nasenbein…“. Ui, denk ich mir wat’n fieser Gangster! Aber die Krönung kommt noch – als er schon an mir vorbei ist, dreh ich mich nach vielleicht 15 Metern nochmal um. Und was muss ich da sehen? Ist der der Nachwuchsbösewicht zurückgelaufen und hat brav sein Feuerzeug aufgehoben. Haha….tja, ist halt rausgeschmissenes Geld wenn man sich von Muttis Taschengeld erst ein Neues kaufen müsste!

Drei Fragen ergeben sich da:

Wie kann man bloß morgens schon soooooooooooo „böse“ sein? Und wie kann man solche Mucke hören? Ist die Welt verloren?

Sinnierend bei Blast Beats und auf Gitarrenteppichen…

C.R. Matze \m/

Cheers!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: